30.11.2020 in Nachruf von AfA Baden-Württemberg

Wir trauern um Peter Steinhilber

 

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Seniorinnen und Senioren Baden-Württemberg trauert um Peter Steinhilber, der im Alter von 77 Jahren verstorben ist.

Peter Steinhilber war Sozialdemokrat durch und durch. In den fast 47 Jahren seiner Mitgliedschaft hat er viele Höhen und Tiefen der Sozialdemokratie hautnah miterlebt. Den größten Teil seines Berufslebens verbrachte er als hauptamtlich Beschäftigter in vielfältigen Positionen im Landesverband, zuletzt als Referent für Arbeitsgemeinschaften. Selbst nach Erreichen des Rentenalters ließ ihn die Partei nicht los: Er wechselte die Seiten und brachte sich fortan ehrenamtlich ein - als Ortsvereinsvorsitzender und bei der SPD 60 plus. Dem 60 plus-Landesvorstand gehörte er seit 2007 an, davon von 2011 bis 2019 als stellvertretender Vorsitzender. Seine monatlichen Veranstaltungen, zu denen er als 60 plus-Kreisvorsitzender in Stuttgart einlud, erfreuten sich regen Zulaufs, auch weil die Themen nicht immer dem Mainstream entsprachen. Das Wort „Ruhestand“ kannte Peter jedenfalls nicht. Und er hatte noch so viel vor ...

Für sein herausragendes Engagement für die SPD wurde er im Jahr 2019 mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet.

Wir haben einen treuen Weggefährten verloren – hochpolitisch, stets kritisch und streitbar in der Sache, aber mit einem großen sozialdemokratischen Herzen. Peter Steinhilber hinterlässt eine große Lücke, die schwerlich zu füllen ist. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seinem Sohn.

30.11.2016 in Nachruf von AfA Baden-Württemberg

AfA trauert um Eberhard Kleinmann

 

 

Die AfA Baden-Württemberg trauert um Eberhard Kleinmann, der wie erst jetzt bekannt wurde, am 20. November verstorben ist und in Bietigheim beigesetzt wurde.

Eberhard Kleinmann hat sich in seiner fast 50-jährigen Parteizugehörigkeit auf vielen Ebenen in der SPD engagiert. Der Diplomingenieur und engagierte Gewerkschafter setzte sich stets für die Belange von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ein. Lange Jahre war er Mitglied im Kreisvorstand der AfA Ludwigsburg und im AfA-Landesvorstand. Bei zahlreichen AfA-Landes- und Bundeskonferenzen nahm er als Delegierter teil.

Er war Mitbegründer der Aktion Bildungsinformation (ABI) in Stuttgart, widmete sich dem Verbraucherschutz und forschte intensiv zu den Scientologen sowie der Abwehr von Psychosekten. Dazu verfasste er zwei Bücher. Im Jahr 2007 wurde er mit dem Bundesverdientskreuz ausgezeichnet.

 

25.04.2016 in Nachruf von AfA Baden-Württemberg

AfA trauert um Siegfried Pommerenke

 

Die AfA Baden-Württemberg trauert um Siegfired Pommerenke, der bereits Anfang April nach längerer Krankheit verstorben ist. Die Trauerfeier fand auf Wunsch des Verstorbenen im engsten Kreis statt.

Der gelernte Möbelschreiner und Dreher begann seine Gewerkschaftslaufbahn bei der IG Metall in Heidenheim. Von 1987 an war er 15 Jahre lang Vorsitzender des DGB-Landesbezirks Baden-Württemberg. Dem AfA-Landesvorstand gehörte er lange Jahre an, von 1983 bis 1995 als Vorsitzender. Im baden-württembergischen Landtag vertrat er von 1977 bis 1982 den Wahlkreis Heidenheim.

Mit Siegfried Pommerenke verlieren wir einen engagierten Streiter für die Belange von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern - bei Tarifauseinandersetzungen, gegen drohenden Sozialabbau, für die Zukunft der Rentenversicherung. Durchhaltevermögen und Durchsetzungsfähigkeit zeichneten ihn aus. Seine gelebte Solidarität und seine Geradlinigkeit sind uns Vorbild.

11.08.2014 in Nachruf von SPD Karlsruhe

SPD Karlsruhe trauert um Norbert Vöhringer

 

Norbert Vöhringer war seit 1955, also beinahe 60 Jahre, Mitglied der SPD.

Von 1965-1971 gehörte er dem Karlsruher Gemeinderat an.

Ab 1972 war er Leiter der Sozial- und Jugendbehörde und von 1983-1999 Bürgermeister der Stadt Karlsruhe für Soziales, Jugend, Sport, Wohnungswesen und Ausländer .

16.08.2012 in Nachruf

AfA Karlsruhe trauert um Rainer Geiger

 

Die AfA Karlsruhe trauert um ihren langjährigen stellvertretenden Vorsitzenden

Rainer Geiger
1944 - 2012

Die Anliegen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer lag Rainer am Herzen. Als früherer stellvertretender Personalratsvorsitzender bei der Deutschen Rentenversicherung wusste er um die vielen Fragen, die arbeitende Menschen bewegen.

Termine

Alle Termine öffnen.

28.11.2022, 14:45 Uhr - 15:30 Uhr Jahreshauptversammlung der AG60 plus
Auf der Tagesordnung steht: Berichte Vorstand …

28.11.2022, 15:30 Uhr - 17:30 Uhr AG60 plus - Karlsruhe auf dem Weg der sozial-ökologischen Entwicklung
Zum Thema spricht Bürgermeister Martin Lenz

12.12.2022, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr AG60 plus -Jahresabschluss
Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup spricht zu dem Th …

Alle Termine