28.11.2017 in Veranstaltungen von AfA Baden-Württemberg

AfA-Landesdelegiertenkonferenz 2017

 

Die diesjährige Landesdelegiertenkonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Baden-Württemberg fand am Samstag, 25. November 2017, in Stuttgart statt. Das Motto lautete "Die Arbeit von MORGEN im HEUTE gestalten!".

v.l.: Martin Kunzmann, Udo Lutz und Klaus Barthel

Nach der Begrüßung durch den AfA-Landesvorsitzenden Udo Lutz folgten Grußworte des SPD-Kreisvorsitzenden Dejan Perc, der stellvertretenden ASF-Landesvorsitzenden Anneke Graner und von Giovanni Pollice, Vorstandsmitglied von "Mach meinen Kumpel nicht an! - für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V.".

"Die Arbeitswelt befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel", betonte Martin Kunzmann, DGB-Landesbezirksvorsitzender. Die Digitalisierung biete Chancen, aber auch Risiken. Während die Gewerkschaften Konzepte entwickeln, wie der Wandel gestaltet werden kann, müsse nach Meinung der Arbeitgeber alles erlaubt sein. Aber das Arbeitszeitgesetz dürfe nicht geschleift werden - Ausweitung der Arbeitszeiten, Reduzierung der Ruhezeiten dürfe es nicht geben. Auch einer Einschränkung bei Weiterbildung oder Mitbestimmungsrechten sowie einer Ausweitung von Werkverträgen erteilte Kunzmann eine klare Absage.

Am Nachmittag sprach die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier zu den Delegierten über das Dilemma, in dem sich die SPD nach den gescheiterten Jamaika-Sondierungen befinde. Neuwahlen seien für sie keine Lösung. Aber egal, ob Minderheitsregierung oder Wiederauflage der Großen Koalition, sieht sie die Chance, zentrale sozialdemokratische Forderungen einzubringen. Dazu zählten z.B. die Bürgerversicherung oder die paritätische Finanzierung der Gesetzlichen Krankenversicherung. Digitalisierung müsse "menschlich" gestaltet werden. Das Niveau der gesetzlichen Rentenversicherung müsse auf mindestens 50 Prozent angehoben werden, um eine dramatische Zunahme von Altersarmut zu vermeiden. Die SPD werde deshalb dringend gebraucht.

06.09.2017 in Veranstaltungen von AfA Baden-Württemberg

Betriebsräteempfang

 

Auf dem Betriebs- und Personalräteempfang im Waldheim Heslach sprach die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier vor über 100 Gästen über die Erfolge der SPD in den letzten Jahren – etwa beim Bildungszeitgesetz, dem Mindestlohn oder der abschlagsfreien Rente nach 45 Jahren.

06.09.2017 in Veranstaltungen von AfA Baden-Württemberg

Zukunft der Mobilität

 

Die Südschiene der SPD hat ihre Veranstaltungsreihe zur Zukunft der Mobilität gestartet. Im Fokus stand dabei ein "heißes Eisen": der Umbruch in der Automobilindustrie.  Für saubere Luft in den Städten und zur Vermeidung von Diesel-Fahrverboten sind nach Ansicht der SPD-Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen notfalls Hardware-Nachrüstungen nötig.

16.07.2017 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe

Abschlussveranstaltung zur Vorbereitung auf den Wahlkampf

 

Nach zwei stattgefundenen Workshops, wo wir uns strategisch und inhaltlich auf den Bundestagswahlkampf vorbereitet haben. Haben wir uns am am 30.06. zusammengefunden um in einer entspannten Atmosphäre noch etwas Energie für den Wahlkampf zu tanken.

Dafür haben wir uns mit Freunden und Verwandten im Commodore Room getroffen und einen geselligen Abend miteinander verbracht. Zum Anfang der Veranstaltung gab uns die junge Karlsruher Künsterlin Louise Edler einige ihrer selbstkomponierten Lieder zum Besten.

01.05.2017 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe

Zweiter Bundestagsworkshop

 

Erneut haben wir uns zusammengefunden um gut vorbereitet in den Bundestagswahlkampf zu starten. Dieses Mal haben wir uns in in vier Gruppen inhaltlich mit Wahlkampf relevanten Themen auseinandergesetzt.